Logo
 
 

Mediation

Familienmediation



Für welche Situationen ist Mediation geeignet?
  • Mediation für Paare und Familien in konkreten Konfliktfällen:


    Konflikte kommen in allen Familien vor. Mediation ist dann sinnvoll, wenn es sich um klar umgrenzbare Fragestellungen handelt, in denen nach einer konstruktiven Lösung gesucht wird. Mediation ist aber keine Therapie. Wenn es sich um die Verbesserung von Beziehungen handelt, hilft Ihnen eher eine Paar- oder Familientherapie.

  • Ambivalenz:


    Die Frage einer Trennung oder Scheidung steht im Raum. Ein verständnisvoller Dialog ist schwierig geworden. In einer Mediation können die Kommunikation wieder in Gang gebracht und die gegenseitigen Standpunkte herausgearbeitet werden. Gemeinsam werden allenfalls weitere Schritte festgelegt.

  • Trennung:


    Sie haben sich bereits für eine Trennung entschieden. Eine Regelung des Wohnens, der Unterhaltszahlungen und der Betreuung der Kinder ist erforderlich. Ich unterstütze sie bei der Erarbeitung einer aussergerichtlichen Trennungsvereinbarung.

  • Scheidung:


    Falls Sie ihre Scheidung einvernehmlich durchführen wollen, arbeiten wir gemeinsam eine Scheidungsvereinbarung aus, die Sie dann selbst dem Gericht vorlegen können. Wir besprechen die Unterhaltsbeiträge, güterrechtliche Fragen, die elterliche Sorge und Betreuung der Kinder.

  • Konflikte nach der Trennung oder Scheidung:


    Die Lebenssituation hat sich verändert. Eine Abänderung der Vereinbarung steht im Raum. Bereits wenige Mediationsgespräche helfen, neue Regelungen zu erarbeiten.

Webdesign by Pascal Leimer